Christoph Geisler

CHRISTOPH GEISLER
RECHTSANWALT, BETRIEBSWIRT, MEDIATOR

Ich habe schon als Schüler Festivals organisiert, Comics gezeichnet, einen TKKG-Club mitgegründet, schlechte Drehbücher verfasst, Hörspiele vertont und mich auch ansonsten für alles Mögliche engagiert, dann aber doch erstmal „was Ordentliches“ gelernt: Rechtswissenschaften. Nach dem Zweiten Juristischen Staatsexamen und der Zulassung als Rechtsanwalt kamen berufsbegleitend der Abschluss als Betriebswirt, der als Mediator und der als zertifizierter IT-Sicherheitsbeauftragter hinzu. Nach 15 Jahren zunächst im Aufbauteam der Hertie School of Governance (2006-2010) und anschließend als Vizedirektor der Stiftung Wissenschaft und Politik (2010-2020) bin ich wieder zu meinen Wurzeln zurückgekehrt. Seit 2019 zeichne ich wieder, und im Februar 2021 habe ich mit thefuturepast meine erste eigene Agentur gegründet. Sie ermöglicht mir, gemeinsam mit all den Leuten was auf die Beine zu stellen, mit denen ich schon immer mal zusammenarbeiten wollte, weil ich ihre Art und ihre Arbeit schätze. Alle unsere Projekte durchzieht die Frage, wie wir für unsere Kunden/innen heute Erfahrungen schaffen können, durch die sie ab morgen anders auf ihre Gegenwart blicken werden, wie wir also ihre künftige Vergangenheit verändern können. Hierfür entwickeln und realisieren wir Konzepte für interaktive Ausstellungen, Events, Spiele, Graphic Novels und Filme. Den Schwerpunkt bilden derzeit Konzepte zur technologischen Alphabetisierung durch die Entwicklung von Low-Tech-Erklärungen für High-Tech-Lösungen (insb. Künstliche Intelligenz, Virtual Reality).