Aktuelles

Podiumsdiskussion zu „Kunst als Wert(Anlage)!? – Warum Kunst Unternehmen gut tut“

Unter diesem Titel fand am 27. Februar 2019 auf Einladung der Düsseldorfer Galerie Lausberg und des Wirtschaftsclubs Düsseldorf eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion statt. Fünf Kunst- und Kulturvertreter aus großen Wirtschaftsunternehmen gaben den über 120 Gästen Einblicke in ihre vielfältige Arbeit. Auf dem Podium dabei: Dorotheé Gräfin v. Posadowsky-Wehner (E.ON AG), Dr. Astrid Legge (Provinzial Rheinland Versicherung AG), Thomas Helfrich (Bayer AG), Stefan Drzisga (Stadtsparkasse Düsseldorf) und Dr. Hagen W. Lippe-Weißenfeld (ProjektSchmiede GmbH). Der Podiumsdiskussion unter der Moderation von Galerist Bernd Lausberg schloss sich eine lebhafte Diskussion mit dem Publikum zu Fragen der Kunst als Wertanlage an.

v.l.n.r. Dr. Astrid Legge, Bernd Lausberg, Dorotheé Gräfin v. Posadowsky-Wehner, Thomas Helfrich, Stefan Drzisga, Dr. Ulrike Lehmann, Dr. Hagen W. Lippe-Weißenfeld

(v.l.n.r.): Dr. Astrid Legge, Bernd Lausberg, Dorotheé Gräfin v. Posadowsky-Wehner, Thomas Helfrich, Stefan Drzisga, Dr. Ulrike Lehmann, Dr. Hagen W. Lippe-Weißenfeld

v.l.n.r. Dr. Ulrike Lehmann, Stefan Drzisga, Thomas Helfrich, Dorotheé Gräfin v. Posadowsky-Wehner, Dr. Hagen W. Lippe-Weißenfeld, Dr. Astrid Legge

(v.l.n.r.): Dr. Ulrike Lehmann, Stefan Drzisga, Thomas Helfrich, Dorotheé Gräfin v. Posadowsky-Wehner, Dr. Hagen W. Lippe-Weißenfeld, Dr. Astrid Legge

v.l.n.r. Dr. Hagen W. Lippe-Weißenfeld, Dr. Astrid Legge, Bernd Lausberg

(v.l.n.r.): Dr. Hagen W. Lippe-Weißenfeld, Dr. Astrid Legge, Bernd Lausberg

Saal mit Besuchern

Saal mit Besuchern